Archiv der Kategorie: Allgemein

MacOS X Software-Update über Konsole

Software-Updates lassen sich unter MacOS X auch über die Konsole ausführen.

Um die Liste der verfügbaren Updates aufzurufen, gibt man auf der Konsole mit root-Rechten ein:
softwareupdate -l

Wenn man alle Updates aus der Liste installieren möchte, tippt man:

sudo softwareupdate -iva

Will man nur die empfohlenen Updates installieren, gibt man folgenden Befehl ein:

sudo softwareupdate -irv

Bestimmte Software-Pakete installiert man, indem man den Namen aus der Liste oben entnimmt und mit der Option -i eingibt:

sudo softwareupdate -i PAKETNAME

Will man bestimmte Pakete ausschließen, geht das über den Befehl:

sudo softwareupdate --ignore PAKETNAME

Alle Optionen lässt man sich anzeigen über:

softwareupdate -h

Mit diesen Befehlen lassen sich Update auch über bash script steuern.

Passwort-Schutz für htdocs-Verzeichnis erstellen

Auf der Linux-Konsole findet man das Programm htpasswd. Der Aufruf htpasswd -h zeigt Hinweise zur Benutzung an. Wenn man dort, z.B. mit

htpasswd -cb /pfad/zur/datei/.htpasswd Benutzername Passwort

einen Benutzer plus Passwort in die angegebene Datei geschrieben hat, legt man in das zu schützende Verzeichnis eine Datei .htaccess, in die man folgende vier Zeilen schreibt:

AuthType Basic
AuthName „Zutritt nur fuer authorisierte Personen“
require valid-user
AuthUserFile /pfad/zur/datei/.htpasswd

Man kann auch den Zugriff auf einzelne Dateien schützen:

<FilesMatch dateiname.php>
AuthName „Administration“
AuthType Basic
AuthUserFile /pfad-zur/.htpasswd
require valid-user
</FilesMatch>